24 h Notdienst: 0175 5372772

Gas-Brennwertsysteme

  • Im Prinzip ist ein Brennwertkessel ein Niedertemperaturkessel mit verbesserter Abgasnutzung.

    Bevor die Abgase durch den Schornstein entweichen, wird der in ihnen enthaltene Wasserdampf kondensiert und die freigesetzte Kondensationswärme zusätzlich auf das Heizsystem übertragen. Besonders effizient arbeitet die Brennwerttechnik bei niedrigen Vorlauftemperaturen – dank moderater Außentemperaturen in unseren Breiten also über weite Teile des Jahres.

    Die Vorteile:

    • Über 30 % Heizkosteneinsparung
    • Problemlos gegen den alten Kessel austauschbar.
    • Bei Bestandsbauten in Verbindung mit Solar förderfähig
  • Im Prinzip ist ein Brennwertkessel ein Niedertemperaturkessel mit verbesserter Abgasnutzung.

    Bevor die Abgase durch den Schornstein entweichen, wird der in ihnen enthaltene Wasserdampf kondensiert und die freigesetzte Kondensationswärme zusätzlich auf das Heizsystem übertragen. Besonders effizient arbeitet die Brennwerttechnik bei niedrigen Vorlauftemperaturen – dank moderater Außentemperaturen in unseren Breiten also über weite Teile des Jahres.

    Die Vorteile:

    • Über 30 % Heizkosteneinsparung
    • Problemlos gegen den alten Kessel austauschbar.
    • Bei Bestandsbauten in Verbindung mit Solar förderfähig
  • Im Prinzip ist ein Brennwertkessel ein Niedertemperaturkessel mit verbesserter Abgasnutzung.

    Bevor die Abgase durch den Schornstein entweichen, wird der in ihnen enthaltene Wasserdampf kondensiert und die freigesetzte Kondensationswärme zusätzlich auf das Heizsystem übertragen. Besonders effizient arbeitet die Brennwerttechnik bei niedrigen Vorlauftemperaturen – dank moderater Außentemperaturen in unseren Breiten also über weite Teile des Jahres.

    Die Vorteile:

    • Über 30 % Heizkosteneinsparung
    • Problemlos gegen den alten Kessel austauschbar.
    • Bei Bestandsbauten in Verbindung mit Solar förderfähig
  • Im Prinzip ist ein Brennwertkessel ein Niedertemperaturkessel mit verbesserter Abgasnutzung.

    Bevor die Abgase durch den Schornstein entweichen, wird der in ihnen enthaltene Wasserdampf kondensiert und die freigesetzte Kondensationswärme zusätzlich auf das Heizsystem übertragen. Besonders effizient arbeitet die Brennwerttechnik bei niedrigen Vorlauftemperaturen – dank moderater Außentemperaturen in unseren Breiten also über weite Teile des Jahres.

    Die Vorteile:

    • Über 30 % Heizkosteneinsparung
    • Problemlos gegen den alten Kessel austauschbar.
    • Bei Bestandsbauten in Verbindung mit Solar förderfähig
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 1-weishaupt-logo
  • 2-wolf-logo
  • 4-remeha-logo
  • 5-buderus-logo